Konnexion KulturSalon

Grenzgänger getrennter Sphären: Profizirkus trifft Zirkuspädagogik

Beim ZirkArt Festival 2012 wurde mit dem Konnexion KulturSalon unter dem Motto „Neue Sparten, alte Schubladen“ der Auftakt zu einer neuen Diskussionsreihe im Jungen Theater gebildet. Seitdem sind sechs Veranstaltungen in den letzten zwei Jahren gefolgt, bei denen kulturpolitische Probleme und Fragestellungen diskutiert wurden. Auch in diesem Jahr soll am Sonntagvormittag des ZirkArt Festivals die Gesprächskultur fortgeführt werden.
Das Thema des KulturSalons dreht sich diesmal um Zirkus als kulturelle Bildung. Viele Künstler des ZirkArt Festivals sind auch in der Zirkuspädagogik aktiv. Doch wie sehr bedingen sich eigentlich Profizirkus und Zirkuspädagogik? Wie kann man sich die aktuelle Situation vorstellen? Sind die Sphären tatsächlich so undurchlässig? Welche Berufsbilder gibt es zwischen und in den jeweiligen Bereichen. Über ihre Erfahrungen um die Besonderheit der beiden Sphären sprechen:

Die Veranstaltung findet am Sonntag, 14. September, um 11 Uhr im Gewölbekeller der Kaiserpfalz statt. Für das leibliche Wohl wird gesorgt.

Der Eintritt ist frei.