Toc de Fusta (es)

Crusoes Freunde

Aus Schiffbruch werden Tüftelspiele

Nach einem Schiffbruch, einsam und alleine auf einer Insel, langweilte sich Crusoe sehr. Doch glücklicherweise hatte er die Reste seines Schiffes und alle Zeit der Welt …
Nun kann man bei ZirkArt Crusoes Freunden begegnen: Die spanische Gruppe Toc de Fusta präsentiert ihre interaktive Installation – rein mechanisch betriebene Holzspiele. Mit insgesamt 21 Stationen tummeln sich einige der Inselbewohner im Graben der Kaiserpfalz. Da hebt ein großer roter Vogel seine Schwingen und eine Schildkröte robbt sich durchs Gras. Wenn das Publikum kurbelt, ahmen diese beiden Riesenautomaten aus Birkenholz die Bewegungen der Tiere nach. Hier spielt man nicht nur für sich, auch kleine Szenen entstehen: Bei einigen Spielwänden bewegen sich die Figuren, tauchen auf und verschwinden wieder, wenn auf der anderen Seite jemand die richtigen Mechanismen bedient. Der Besucher ist eingeladen seine Geschicklichkeit auszuprobieren und seine Experimentierfreude und Verspieltheit auszuleben – ein Erlebnis für kleine und große Kinder.

www.tocdefusta.com

  • Spielort Pfalzgraben
  • Samstag 15:00 bis 20:00 Uhr
  • Sonntag 15:00 bis 20:00 Uhr